BILDUNGS- UND TEILHABERPAKETE

Das Bildungs- und Teilhabepaket (kurz BUT) ist eine staatliche Förderung für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien.

Besteht ein rechtlicher Anspruch auf diese Förderung, können zum Beispiel Leistungen wie Nachhilfestunden komplett übernommen werden. Dabei werden sowohl Einzelstunden als auch Gruppenstunden in allen Fächern und für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen finanziert.

 

Wie kann das BUT beantragt werden?

 

1. Die nötigen Formulare müssen besorgt werden! Dazu gehören der Grundantrag auf Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz und der Antrag auf ergänzende Lernförderung/Nachhilfe. Hier ein Link zu weiteren Informationen und den Formularen.

 

2. Der Grundantrag auf Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz muss komplett ausgefüllt und unterschrieben werden!

 

3. Der Antrag auf ergänzende Lernförderung/Nachhilfe muss zunächst in der Schule von der Fachlehrerin oder vom Fachlehrer ausgefüllt und unterschrieben werden.

 

4. Der Antrag auf ergänzende Lernförderung/Nachhilfe muss dann noch vom gewählten Bildungsanbieter ausgefüllt und unterschrieben werden!

 

5. Nun können alle Formulare bei der entsprechenden Stelle eingereicht werden!

(An einigen Schulen leisten die Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter bei der Antragsstellung Unterstützung. Gerne kann auch bei uns nachgefragt werden!)

 

6. Nach einiger Zeit kommt dann der Bewilligungsbescheid per Post. Hier stehen die genaue Stundenzahl und der Bewilligungszeitraum drin. Mit diesem Bescheid geht man so schnell es geht zum gewählten Bildungsanbieter. Nun kann die Lernförderung beginnen.

  • Sprechen Sie in der Schule mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiten,
    diese helfen Ihnen gerne weiter!

  • Holen Sie sich den Antrag frühzeitig, es dauert immer etwas, bis das Amt die Bewilligung ausstellt.

  • Sollte die Bewilligung aufgehoben werden, muss sofort der Bildungsanbieter informiert werden, da alle Stunden ab diesem Moment nicht mehr vom Amt übernommen werden, sondern privat finanziert werden müssen!

  • Sind alle Stunden aufgebraucht, kann ein Folgeantrag für weitere Stunden gestellt werden!

TIPPS ZUR ANTRAGSSTELLUNG

Wenn wir Sie bei der Antragstellung unterstützen sollen, einfach anfragen.